Terassendielen Douglasie – die farbenfrohe Alternative

Die Terrassendielen Douglasie ähneln sowohl im Optischen, als auch in den Eigenschaften der sibirischen Lärche. Douglasien zählen zu den am höchsten wachsenden Bäumen und werden in die Kategorie der Edel-Kiefern eingestuft.

Hohe Qualität zum günstigen Preis

Mit den Terrassendielen in Douglasie setzten Sie auf einen sehr festen und gleichzeitig elastischen Baustoff, welcher eine preisgünstige und trotzdem hochqualitative Alternative zu Fichten- oder Lärchendielen bildet. In unserem Holzshop erhalten Sie qualitativ hochwertige Terrassendielen Douglasie in einer Dicke von 2,7 cm.

Aufgrund der natürlich hohen Harzhaltigkeit müssen die Holzdielen kaum nachgeölt oder behandelt werden, sie eignen sich allerdings gut für einen Anstrich. Durch Ihre natürliche Resistenz gegen Pilze und Insekten und die starke Standhaftigkeit ist Douglasienholz besonders für den Einsatz im Freien geeignet.

 

Allgemeine Beschreibung:
 
Die Douglasie, auch als Oregon Pine und Douglas Fir bekannt, ist in Nordamerika von Britisch Kolumbien bis Kalifornien beheimatet. Wegen der guten Wuchs- und Holzeigenschaften wird diese Art seit vielen Jahrzehnten in Ländern Europas mit ähnlichen Wachstumsbedingungen angebaut. Das Holz ähnelt in der Färbung sehr dem Lärchenholz. Das Kernholz zeichnet sich durch einen hellgelblichbraunen bis rötlichbraunen Farbton aus, welcher im Licht nachdunkelt. Das Holz ist harzhaltig, ein Harzaustritt ist möglich. Die Douglasie besitzt ein gutes Stehvermögen.
 
Verwendung:
 
Die Douglasie dient als Konstruktionsholz, welches auch im Außenbereich verwendet wird. In Verbindung mit Feuchtigkeit und Eisenmetalle können Reaktionsverfärbungen entstehen, die farblich einer Pilzbläue ähneln. Es sollte daher bei der Verlegung in der Außenanwendung und in Feuchträumen darauf geachtet werden, Nichteisenmetalle (Edelstahl) zu verwenden.
 
Verlegehinweise:
 
Terrassenbeläge sind der ständigen Bewitterung durch Sonne, Regen und Schnee ausgesetzt und müssen daher mit geeignetem Material sorgfältig verlegt werden. Hierbei spielt der konstruktive Holzschutz eine wichtige Rolle. Es ist darauf zu achten, dass der Terrassenboden ein Gefälle für den Ablauf des Regenwassers von der Terrasse weg in den Garten erhält. Der Untergrund sollte entsprechend sauber und mit einem Wurzelvlies gegen das Durchdringen von Wildkräutern abgedeckt sein. Die Lagerhölzer, auf denen die Terrassendielen später verschraubt werden, werden z.B. auf alte Gehwegplatten gelegt, damit an keiner Stelle ein Kontakt zum Erdboden entsteht. Für die Unterkonstruktion sollten, wegen des gleichmäßigen Quell- und Schwindverhaltens, nur Hölzer einer Baumart eingebaut werden. Der Balkenabstand der Unterkonstruktion sollte 60 cm nicht überschreiten. Damit das Holz arbeiten und das Regenwasser abfließen kann, empfiehlt es sich eine Fugenbreite zwischen den einzelnen Dielen von 4 bis 6 mm zu wählen. An den Stoßenden empfiehlt sich ein Abstand von 3 bis 4 mm.
Damit sich das Holz durch den Kontakt mit Eisenmetallen nicht verfärbt, empfiehlt es sich ausschließlich Befestigungsmaterial aus nicht rostendem Edelstahl zu verwenden. Zur sauberen Verarbeitung finden Schrauben mit Senkkopf Verwendung, die mit einer Bohrspitze und Fräsrillen am Senkkopf versehen sind.
 
Um ein Aufreißen des Holzes zu verhindern, sollten die Bohrlöcher vorgebohrt werden. Durch Anbringen einer Sichtblende an den Außenkanten wird der Terrasse ein schöner Abschluss gegeben.
 

Das außergewöhnliche Farbenspiel der Terrassendielen Douglasie

Die Douglasie fällt besonders durch Ihre sehr stark variierende Farbgebung auf. Das Spektrum ist reich von einer weißen Färbung, über rosa und roséfarbene Dielen, bis hin zu dunklem honigbraunem Holz und sorgt so für eine kontrastreiche Färbung. Sie sollten allerdings beachten, dass die Terrassendielen Douglasie an der Luft stark nachdunkeln.

Auch die Struktur des Holzes ist bemerkenswert, da die Abstände zwischen den einzelnen Jahresringen, je nach Alter, zwischen weniger als einem und zehn Millimetern schwanken können. Die Aststruktur des Holzes ist zwischen feinen bis hin zu groben Astbildern anzusiedeln.

Die Douglasie lässt Heimwerkerherzen höher schlagen

Wenn Sie Ihre Terrassenwünsche von eigener Hand realisieren möchten, sind die Terrassendielen in Douglasie äußerst empfehlenswert, da sie sich, besonders bei geringjähriger Qualität sehr leicht verarbeiten lassen. Das Holz der Douglasie ist eines der Wenigen, welche sich auch für Sie als Heimwerker ausgezeichnet zum Konstruktionsbau eignen.

Wir bieten Platz für Ihre Inspiration

In unseren großen Ausstellungsräumen in Dresden haben Sie die Möglichkeit die Terrassendielen Douglasie und weitere Holzarten, wie z.B. Thermo Esche oder Kebony vor Ort zu begutachten und sich von unseren Mustern inspirieren zu lassen. Wir zeigen Ihnen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten und stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Außerhalb unserer Räumlichkeiten in Dresden sind wir telefonisch oder per Mail erreichbar. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Wie vermitteln Ihnen gern den passenden Handwerker für die Realisierung Ihrer Wohnideen und kümmern uns bei Bedarf auch um die Anlieferung Ihrer neuen Douglasien-Dielen oder anderen Produkten Ihrer Wahl.

Besonderer Service im Großhandel

Unsere Terrassendielen aus Holz bieten wir auch in größeren Abnahmemengen im Großhandel an. Wenden Sie Sich an unsere Kundenberater wenn Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung eines Großbauprojektes haben. Wie bieten Ihnen neben den standardmäßigen Dienstleistungen außerdem verschiedene Service-Leistungen. Sie benötigen professionelle Hilfe beim Ausmessen Ihrer Örtlichkeiten oder beabsichtigen eine genaue Berechnung Ihres Materialbedarfs? Bei uns haben Sie die Möglichkeit dazu!