Ansprechpartner

Dresden-Reick Roland Mickoleit 0351 28295 11 mickoleit@...
Dresden-Reick Andreas Rentsch 0351 28295 0 rentsch@...
Ottendorf-Okrilla Jens Kleinschmidt 035205 409 61 kleinschmidt@...

 

Hobelware - Was verstehen wir darunter, wofür wird sie verwendet?

In jedem Holzhandel findet man sie. Auch bei Holz Rentsch gibt es die Abteilung, die mit Hobelware zu tun hat. Dabei unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Produktgruppen wie Profilholz, Rauspund, Konstruktionsholz, Hobeldielen, Glattkantbretter, Leisten und Fassadenprofilen. Der Begriff "Hobel" in der Hobelware bedeutet, dass Holz durch einen handwerklichen Prozess in eine bestimmte Form gebracht wurde.

Je nach Anwendungsgebiet kommen dabei verschiedene Holzarten zum Einsatz. Im Innenbereich wird größtenteils nordische Kiefer oder nordische Fichte verwendet. Für Bodenbeläge sind neben diesen Nadelhölzern auch viele Laubhölzer aus heimischen und exotischen Gegenden gefragt.

Im Außenbereich sind witterungsbeständige Hölzer wie Douglasie oder sibirische Lärche bevorzugte Wahl. Fichte oder Kiefer müsste man hier mit einer entsprechenden Imprägnierung behandeln.

Wie Anfangs erwähnt, gibt es unterschiedliche Varianten der Hobelware:

Profilholz kann zum Beispiel sowohl im Innen- (Wand-/Deckenverkleidung) wie auch im Außenbereich (Fassadenverkleidung) verwendet werden. 
 

Rauspund sind "raue" Bretter, welche längsseitig gespundet (Nut+Feder) sind. Es ist ideales Bauholz für den Ausbau von Dachböden, Dachschalungen oder den Einsatz bei Böden und Decken von Gartenhäusern.

Rauspund
nord. Fichte
getrocknet HF 16-18 % 21 x 121 mm
(DB 111 mm)
Länge: 420 / 450 cm
Rauspund
nord. Fichte
getrocknet 24 x 121 mm
(DB 111 mm)
Länge: 240 / 270 / 300 / 330 / 360 /
             390 / 420 / 450 / 510 / 540 cm 
Rauspund 
deutsche Fichte
getrocknet, mit Fase 24 x 136 mm
(DB 126 mm)
Länge: 400 / 450 / 500 cm
Rauspund 
nord. Fichte
getrocknet 28 x 121 mm
(DB 111 mm)
Länge: 270 / 300 / 330 / 360 / 390 /
             420 / 450 / 480 / 510 / 540 cm
Rauspund 
deutsche Fichte
getrocknet, mit Fase 28 x 136 mm
(DB 126 mm)
Länge: 400 / 450 / 500 cm
Rauspund
deutsche Fichte
getrocknet 35 x 152 mm
(DB 142 mm)
Länge: 500 cm

XX = Dresden-Reick
XX = Dresden-Reick / Ottendorf-Okrilla
XX = Ottendorf-Okrilla
 

Hobeldiele dagegen ist ein Bodenbelag für den sichtbaren Innenbereich. Das Massivholz in seiner Form hat sich dabei seit Jahrhunderten bewährt und kann in Nadel- sowie Laubhölzern bei Holz Rentsch bezogen werden.

Hobeldiele
sibir. Lärche
Rustikale-Sortierung
HF: 10 % +/- 2 %
umlaufende Nut+Feder
20 x 137 mm
(DB 127 mm)
Länge: 198 cm
Hobeldiele
nord. Fichte
us-hobelfallend
HF: 10 % +/- 2 %
längseitig Nut+Feder
21 x 144 mm
(DB 134 mm)
Länge: 420 cm
(andere Längen auf Anfrage)
Hobeldiele 
nord. Kiefer
A-Sortierung
HF: 10 % +/- 2 %
umlaufend Nut+Feder
Kanten leicht gefast
26 x 190 mm
(DB 180 mm)
Länge: 445 cm
Hobeldiele 
nord. Fichte
A-Sortierung
HF: 12 % +/- 2 %
längsseitig Nut+Feder
27 x 146 mm
(DB 136 mm)
Länge: 300 / 330 / 360 / 390 /
           420 / 450 / 480 / 510 cm
Hobeldiele
Fichte
Rustikale-Sortierung
HF: 14-16 %
längsseitig Nut+Feder
38 x 230 mm
(DB 220 mm)
Länge: 450 cm

XX = Dresden-Reick
XX = Dresden-Reick / Ottendorf-Okrilla
 

Glattkantbretter und Konstruktionshölzer finden Sie bei uns in nordische Fichte oder auch sibirische Lärche. Sie können im Innen- und Außenbereich für alle möglichen Kontruktionen verwendet werden. Speziell im Do-it-Yourself-Bereich zählen sie zu den häufigsten genutzten Produkten überhaupt.