Bild lt. P.Trunkwalter

Produktinformation THD

Die THD ist eine im Trockenverfahren hergestellte Holzfaserdämmplatte mit umlaufendem Nut- und Federprofil, die der DIN EN 13171 entspricht. Die Übereinstimmung mit dieser europäischen Norm wird durch das CE-Zeichen dokumentiert.
Der Anwendungsbereich der THD liegt im Holzrahmenbau als äußere und innere Wandbeplankung, sowie in Dach und Wand als 2. wasserführende Schicht. Durch die Feuchterobustheit und Stabilität der Platte kann diese sowohl in der Vorfertigung, als auch auf der Baustellenmontage eingesetzt werden. Das umlaufende Nut-Feder-System ermöglicht eine winddichte und regensichere Ebene.

 

Die Holzfaserdämmplatte kann mit einem Nennwert der Wärmeleitfähigkeit von 0,047 W/m²K zur ergänzenden Wärmedämmung und Wärmebrückenminimierung im Alt- und Neubau eingesetzt werden. Zusätzlich ergibt die hohe Wärmespeicherkapazität der Platte einen hervorragenden sommerlichen Hitzeschutz. Das gute Sorptionsverhalten der Holzfaserdämmplatte sorgt für ein angenehmes Wohnraumklima. Die Platte ist sehr diffusionsoffen und kann für Aufbauten der Gefährdungsklasse 0 gemäß DIN 68 800 ohne chemischen Holzschutz eingesetzt werden.

Mit dem Zuschnittoptimierer Optikapp haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bauholzlisten Konstruktionsvollholz (KVH) und Brettschichtholz (BSH) optimal auf unsere Lagerlängen umrechnen zu lassen. Dadurch können Sie bereits in der Kalkulationsphase den genauen Materialbedarf inkl. Verschnitt ermitteln. Die fertige Liste können Sie dann bequem und einfach an uns per Mail senden.

Online Fördermittelauskunft